Aktuell / News

 

Bericht zur Prüfung und Wiederholungsprüfung Pab 9. November 2019

 

Die alle zwei Jahre zu absolvierende Wiederholungsprüfung für einsatzfähige Pab/Codex- Hunde fand in diesem Jahr, erstmals im Schulinternat in Aathal, statt. Von den 12 Hunden, welche an diesem Samstag zur Wiederholungsprüfung antraten, bestanden alle die Prüfung und haben somit die Freigabe für weitere zwei Jahre Pab/Codex-Einsatz erhalten. Zwei Hun- deteams haben die Erst-Prüfung mit Erfolg bestanden.

Die Prüfung mit insgesamt 14 Startenden, wurde von den bewährten Expertinnen Dr. med. vet. Marianne Furler (Verhaltenstierärztin STVV) und Dr. med. vet. Evelyne Amrein, (SKN, SKG GL-Ausbildnerin) beurteilt. Von den beiden Experteninnen gab es noch viele nützliche Tipps mit auf den Weg. Vielen Dank den Beiden für ihre tolle Arbeit.

 

Herzlichen Dank auch an alle Helfer, die Kinder und deren Eltern. Sie haben die wichtigste Beurteilung des zu prüfenden Verhaltens bei den Hunden gegenüber Kindern erst ermög- licht. Besonderen Dank sprechen wir auch Frau Anner aus, sie ermöglichte uns die Durch- führung der Prüfung im Schulinternat Aathal.

 

Wiederholer

Rita Eppler / Bäretswil

zhv

Clooney / Windsprite

Petra Candrian / Steg

zhv

Chewie / Windsprite

Esther El Arousy / Wald

zhv

Pistache / Kelpie

Gerda Rutzer / Andelfingen

zhv

Ruda / Labrador

Vreni Dreher / Oberrieden

zhv

Bijou / Grosspudel

Gaby Wymann / Wädenswil

zhv

Kira / Collie

Sabrina Meyer / Affoltern a.A

zhv

Emma / Grosspudel

Christa Kubli / Dorf

zhv

Balou / Labrador

Gerda Rutzer / Andelfingen

zhv

Cetto / Labrador

Ursi Früh / Flaach

zhv

Veit / Dalmatiner

Kersten Schwarz / Zollikon

UL

Quintus / Labrador

Eva Holderegger / Windlach

UL

Yumi / ACD

Erstprüfung

Doris Isliker / Alten

zhv

Davina / Mops

Katrin Wenger / Zürich

zhv

Havane /Lagotto

 

 

Für den Zürcher Hundeverband: Rita Eppler
Sekretariat Pab/zhv

 


 

Eignungstest 26. Oktober 2019 in Rapperswil - Jona

 

Auf dem Platz des Kynolgischen Verein Rapperswil – Jona fand auch dieses Jahr wieder
der Eignungstest für die PaB-Arbeit statt. Das Wetter meint es gut mit uns und es war sehr angenehm und ohne Niederschlag.
Neunzehn Frauen mit ihren Hunden stellten sich den verschiedenen Herausforderungen, bei denen die Experten sehen wollten, wie sie als Team funktionieren.

Neben einigen aus dem Hundesport bekannten Aufgaben wie „frei ablegen“ oder die geläufigen Positionen „Sitz“ und „Platz“ abfragen, gab es auch Übungen, bei denen das Hund-Hund Verhalten beobachtet wurde oder die Reaktion auf laute Geräusche. Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie die Hunde (und Menschen) die Situationen lösen. Eine gute Zusammenarbeit der Hund – Mensch Teams ist Voraussetzung. Den Experten war es auch wichtig, dass die Hundeführerinnen etwas lernten und verstanden, weshalb sie in der ein oder anderen Situation korrigiert worden sind.

Wir freuen uns, dass sechzehn Teams den Eignungstest bestanden haben. Es wird sich nun in den Trainings und an der finalen Abschlussprüfung am 4. April 2020 zeigen, ob Hund und Mensch für die Arbeit wirklich geeignet sind. Die Menschen werden in den kommenden Monaten ausserdem in den Theoriemodulen viel Neues lernen (Methodik & Didaktik, Hundeverhalten sowie Hund im Recht / PaB-Reglement), und erhalten die Möglichkeit sich in praktischen Trainings mit ihren Vierbeinern auf die Prüfung vorzubereiten.

 

Vielen Dank an unsere Experten Evelyne Amrein und Valeska Senn und unseren Helfern Edith Morel, Petra Candrian und Alexandra Terlato.

 

Rita Eppler

 



Bericht zur Prüfung und Wiederholungsprüfung  Pab  13. April 2019

 

 

Neue Pab-Teams

Am 13. April 2019 führte der zhv im Schulhaus „Schüpis“ in Dürnten die PaB (Prevent a Bite) Abschluss- und Wiederholer- Prüfung 2019 durch. Wir freuen uns, dass neun Teilnehmer, sowie die fünf Wiederholer mit sechs Hunden die Prüfung bestanden haben.

 

Als Expertinnen amtierten:

- Dr.med.vet. Marianne Furler Verhaltenstierärztin STVV

- Dr.med.vet. Andrea Heiniger Verhaltenstierärztin STVV

- Dr.med.vet. Evelyne Amrein, Hundetrainerin SKN,  GL- instruktoring und Expertin SKG

- Katja Bluntschli, Hundetrainern SKN

 

Wir freuen uns sehr, dass damit neun neue Hundeführer-Teams und fünf bewährte Teams, für Besuche in Kindergärten und Unterstufen zum Einsatz kommen. Wir wünschen ihnen allen viel Freude bei ihren Einsätzen zusammen mit ihren vierbeinigen Kameraden!

 

Dies sind die neuen Teams:

Andrea Huber mit Havaneser            Cicco
Nicole Walser mit Mittelpudel            Pyra
Nicole Stössinger mit Mini Aussie    Watson

Ramona Kuster mit Mopsmischling   Mina
Daniela Bisig mit Golden Retriever    Bina
Dominique Schweingruber mit Mops   Johnny

Janine Blaschek mit Kooiker             Sheya

Marlene Sonderegger mit Sheltie      Ruvia

Rahel Baumannmit Mischling            Alissa

 

 

Die geprüften Teams werden nun mit ihren Hunden 3 Praktika absolvieren. Verlaufen diese Praktika positiv, werden die Teams definitiv in den Gruppen mitarbeiten.


Sie sind nun berechtigt, die „Codex- Kurse“ im Auftrag des Veterinäramtes Zürich durchzuführen.

Auch folgende Wiederholer wurden geprüft und haben die Zulassung für weitere zwei Jahre problemlos erreicht.

 

Marianne Furler  mit den Mischlingen Amie und Limou

Janine Elvers mit Golden Retriever     Honey

Heidi Gantenbein mit Labradormix      Sina

Rita Aeberli mit Mini Aussie                  Penny

Bice Savini mit Lagotto Romagnolo    Samba

 

Wir freuen uns auch in Zukunft auf unsere bewährten Teams zählen zu dürfen!

Herzliche Gratulation!

 


Bericht vom 14. Dezember 2018 in der Tierwelt!